Alt trifft Neu mit dem Envelope Punch Board

Am Wochenende habe ich eine Verpackung für Schokolade gewerkelt und dazu wieder einmal das Envelope Punch Board verwendet. Nach dem Abmessen der Tafeln habe ich mit dem praktischen Punch Board Rechner die Papiergröße und die Falzlinien errechnet. Den Rechner findest du in meiner Sidebar. Man kann mit ihm Umschlag- und Boxengrößen errechnen. Den Rechner hat mir netterweise Bettina (scrapperine) für meinen Blog programmiert. Und so hat meine Verpackung dann ausgesehen:

Alt trifft Neu_2Verwendet habe ich einen Bogen Designerpapier aus dem letztjährigen Sale-A-Bration-Set Süße Sorbets. Passend dazu habe ich aus schwarzem Farbkarton eine Banderole für die Umschlagbox zugeschnitten und mit neuen Produkten aus dem Frühjahr-Sommerkatalog und der aktuellen Sale-A-Bration verziert.

Alt trifft Neu_1Das „Danke dir“ stammt aus dem Stempelset So froh, das man sich bei einem Bestellwert von 60 € gratis aus der Sale-A-Bration Broschüre aussuchen kann. Rund ausgestanzt habe ich es anschließend auf einem in Jade gestempelten Etikett aus dem Stempelset Nett-iketten aufgesetzt. Das Etikett kann ganz praktisch mit der passenden Stanze Designeretikett ausgestanzt werden.

Die Bänder stammen auch beide aus den neuen Katalogen. Das Paillettenband in Bermudablau sieht echt schick aus! Die Fähnchen aus Farbkarton in Jade und Aquamarin sind mit Herzen aus dem neuen Stempelset Wir beide bestempelt.

Alt trifft Neu_3Zieht man die Banderole seitlich von der Verpackung, kann diese auf der Rückseite einfach geöffnet werden und man kann die Tafeln herausziehen. Mit dem Envelope Punch Board gehen solche Verpackungen wirklich ratzfatz und können in beliebigen Größen hergestellt werden. Denk daran, dass das Envelope Punch Board noch bis morgen im Angebot ist für 17,21 € statt 22,95 €. Wenn du eines haben möchtest, oder andere Stampin‘ Up!-Produkte bestellen möchtest, so melde dich einfach bis morgen Abend 20 Uhr bei mir!

Kreativen Wochenanfang! Franziska

One comment

Schreibe einen Kommentar