Ein Lybstes-Outfit zur Geburt

Bereits vor einigen Tagen habe ich dir die Glückwunschkarte zur Geburt des kleinen Jakobs gezeigt. Eva von Zeit zum Basteln hat im Januar noch einmal Nachwuchs bekommen. Neben der Karte lag im Päckchen noch eine genähte Kombination für den kleinen Racker. Bereits einige Tage vor der Geburt habe ich mit dem Zuschnitt der Teile begonnen, so dass ich Hose und Halstuch dann recht schnell fertigstellen und verschicken konnte.

Entschieden habe ich mich wieder einmal für eine Pumphose nach einem Schnitt von Lybstes. Für Neugeborene nähe ihn meist in Größe 56/62. Da die Hose jedoch meist viel länger passt (bis ca. Größe 68), nenne ich sie gerne „Mitwachshose“.

Passend dazu gab es ein Halstuch nach einem selbst erstellten Schnitt. Dazu habe ich einfach einen gut passenden Sabberlatz auf festeres Papier gelegt und nachgezeichnet. Dann ca. 0,5 bis 0,7 cm Nahtzugabe dazuzeichnen und ausschneiden. Fertig ist der Schnitt inklusive Nahtzugabe, den man anschließend auf den Stoff auflegt und direkt mit dem Rollschneider ausschneiden kann.

Als Verschluss verwende ich bei den Halstüchern gerne KAM SNAPS. Diese habe ich mir mal als größeres Starterpaket bei Frau Tulpe bestellt und sie reichen bis heute noch. Damit die Knöpfe nicht ausreißen, verstärke ich die Stelle, an der später der Druckknopf angebracht wird mit Wonder Dots (gekauft im Handwerk in Passau).

Dieser süße Stoff ist übrigens von Fräulein von Julie und ebenfalls im Handwerk Passau gekauft. Ich sag dir, mein Stofflager geht echt schon über vor schönen Stoffen, dennoch kann ich oft nicht widerstehen wenn ich wieder ein schönes Motiv entdecke!

Zum Verschenken habe ich noch zwei gestempelte Geschenkanhänger (Stempelset Tierische Glückwünsche) mit den Framelits Tierisch süß in der Big Shot ausgestanzt und jeweils mit Kordel und einer kleinen Sicherheitsnadel befestigt. Im Inneren steht Größe und Waschempfehlung, da im Kleidungsstück selbst neben der eingebügelten Größenkennzeichnung kein Pflegeetikett angebracht ist.

Na? Auch mal wieder Lust selbst was zu Nähen? Ich schon!!! Es schwirren schon wieder einige Ideen in meinem Kopf umher, jedoch fehlt es momentan meist an der Umsetzungszeit.

Kreative Grüße aus meinem Näh- und Bastelzimmer! Franziska