Klarsichtstempel

demoheader_photopolymer_demo_5.1.2014_DESeit Erscheinen des Stampin‘ Up!-Jahreskatalogs 2014–2015 sind neben Holzblockstempeln und Stempeln für transparente Blöcke auch Klarsichtstempel (Photopolymer-Stamps) erhältlich. Die hochwertigen Klarsichtstempel haften äußerst gut auf den Acrylblöcken, sind von langlebiger Qualität und lassen sich aufgrund ihrer Transparenz auch ohne Hilfsmittel einfacher ausrichten. Diese Eigenschaft ist besonders bei Buchstaben, Bordüren und Hintergründen von Vorteil! Des weiteren gibt es mittlerweile viele sogenannte Two-Step-Stempelsets, bei dem das fertige Motiv erst nach übereinander stempeln verschiedener Einzelstempel entsteht. Klarsichtstempel sind damit ganz klar eine großartige Wahl.

Die Stempel erhält man geschützt zwischen zwei Azetatbögen, wie alle anderen Stempel von Stampin‘ Up! in einer Box. Auf einem dieser Bögen sind die Stempelmotive zum praktischen Aufbewahren abgedruckt.  Man sollte darauf achten, die Stempel verschlossen und nur in Innenräumen aufzubewahren und nicht direktem Sonnenlicht auszusetzen.

Klarsichtstempel Bild

Man kann die Stempel mit den Stampin‘ Up! Stempelkissen, VersaMark und StazOn gut verwenden. Reinigen sollte man die Stempel, wie alle anderen auch, mit dem Stampin’ Nebel Stempelreiniger bzw. dem StazOn-Reiniger. Am besten immer drauf achten, dass keine Rückstände auf dem Stempel verbleiben. Es kann bei den Klarsichtstempeln nach einiger Zeit, besonders bei Verwendung rot pigmentierter Stempeltinte zu Verfärbungen kommen. Um das zu vermeiden, am besten unmittelbar nach dem Gebrauch reinigen. Dies mindert die Qualität des Stempels jedoch in keinster Weise.

Two-Step-Stempelset Herbstanfang (Blüte aus drei und Blatt aus zwei Stempelmotiven zusammengesetzt)

Hast du noch Fragen zu den neuen Klarsichtstempeln? Schreib mich einfach an, ich helfe dir gerne weiter!

[contact-form-7 id=“150″ title=“Kontaktformular 1″]

Schreibe einen Kommentar