Tierische Glückwünsche zum kleinen Buben

Einer der schönsten Anlässe zum Basteln einer Karte ist definitiv die Geburt eines Kindes. Bereits im Januar hat sich ein Päckchen mit unter anderem dieser Baby-Glückwunschkarte auf den Weg gemacht, denn meine „Stampin‘ Up!-Mami“ Eva hat nochmal Nachwuchs bekommen.

Dieses Mal habe ich ausnahmsweise schon etwas vorgearbeitet und die Karte bis auf den aufgestempelten Namen des Babys schon vor der Geburt fertiggestellt.

Der erste Schritt war die Hintergrundgestaltung mit der Punkte-Dekoschablone. Da ich dieses Mal vom typischen Hellblau/Babyblau für eine Jungenkarte etwas weggehen wollte, habe ich mich für eine Kombination aus Minzmakrone und Jade entschieden.

Verwendet habe ich weiße Strukturpaste und Nachfülltinte in Jade und Minzmakrone. Eine zerschnittene Plastikkarte dient beim Einfärben der Paste als Spachtel. Gleichzeitig kann man mit ihr im Anschluss die gefärbte Strukturpaste in die Schablone streichen. Ich habe zwar beide Farben auf einer Silikonmatte separat angemischt, doch beim Einspachteln ist dann trotzdem ein schöner Farbverlauf entstanden. Einige der Punkte habe ich bewusst nicht ganz ausgefüllt.

Eigentlich hatte ich echt mit einer richtigen Kleckserei gerechnet, doch die Strukturpaste lässt sich prima verarbeiten. Außerdem lässt sie sich gut entfernen wenn man sie nicht antrocknen lässt. Auf dem oberen Bild kann man den 3-D-Effekt eigentlich recht gut erkennen.

Für die Grundkarte habe ich dann Farbkarton in Jade verwendet und zwischen die oberste Lage und die Kartenvorderseite noch eine Matte in Minzmakrone gelegt.

Zur Ausgestaltung der Karte kamen die Stempelsets Tierische Glückwünsche und Pick a Pennant und die dazu passenden Framelits zum Einsatz sowie die Stempelfarben Safrangelb, Calypso, Terrakotta, Jade und Memento-Schwarz.

Das „HI JAKOB“ kann dann aus den einzelnen Buchstaben im Stempelset Pick a Pennant aufgestempelt werden. Zum Glück hat Eva einen kurzen Namen gewählt, sonst hätte ich mein Karten-Layout nochmal überdenken müssen ;-).

Die Karte hat mir dann so gut gefallen, dass ich gleich noch ein zweites Exemplar auf Vorrat hergestellt habe. Und die Strukturpaste wirst du sicher bald wieder auf eine ähnliche Art bei mir finden. Davon bin ich jetzt echt begeistert!

Bleib kreativ! Franziska