Wunderbar verwickelte Babykarte mit Swirly Bird

Mein Beitrag zur wöchentlichen Challenge von Match the Sketch ist in dieser Woche mal wieder eine Babykarte. Durch die unterschiedlichen Vorgaben entstehen wirklich oft total schöne Glückwunschkarten. Meist weiß ich auf den ersten Blick, welches Stempelset oder welches Werkzeug ich zur Umsetzung eines Sketches brauche.

Babykarte_Swirly_Bird_wunderbar_verwickelt_kreative-naschkatze - 1

Da momentan in unserer Stadlmauer ein Gartenrotschwanzerl-Pärchen sein Nest bebrütet, gehe ich meist einen Umweg, um in den Garten zu gelangen. Ungern möchte ich die Tiere stören. Die neuen Thinlits Wunderbar verwickelt haben mich an ein Vogelnest denken lassen und mit dem passenden Stempelset Swirly Bird eignet es sich wunderbar für eine Karte zum Nachwuchs.

Babykarte_Swirly_Bird_wunderbar_verwickelt_kreative-naschkatze - 3

Die Grundkarte ist in Farngrün gewählt. Die Spiralen sind aus gartengrünem und der „Ast“ aus espressofarbenem Farbkarton in der Big Shot ausgestanzt. Die Papierstücke gehen wunderbar aus den Thinlits heraus und können gleich weiterverarbeitet werden. Zum Aufkleben verwende ich gerne den flüssigen Tombow (Mehrzweck-Flüssigkleber) von Stampin‘ Up!. Er lässt sich wunderbar dosieren, weicht das Papier nicht auf und trocknet sehr schnell. Kurzes Andrücken genügt meistens und schon kann weitergearbeitet werden.

Babykarte_Swirly_Bird_wunderbar_verwickelt_kreative-naschkatze - 4

Die Blätter sind vor dem Ausstanzen in Farngrün und Gartengrün auf Farbkarton in Flüsterweiß gestempelt. Beim Vogelnest sind noch die Farben Pfirsich Pur, Zarte Pflaume, Taupe sowie Espresso zum Einsatz gekommen. Damit der Vogel und die Eier schön „im Nest“ sitzen, habe ich das Nest einmal auf Schmierpapier gestempelt und mit der Schere oben nachgeschnitten. Dieses Teil habe ich genau über das zu bestempelnde Stück Farbkarton gelegt, so dass das untere Nest abgedeckt ist. Diese Technik nennt sich „Maskieren“.

Babykarte_Swirly_Bird_wunderbar_verwickelt_kreative-naschkatze - 2

Der „Glückwunsch“ kommt aus dem neuen Stempelset Bannerweise Grüße und das „zum Baby“ aus dem Stempelset Wir feiern. Die Schriften sind zwar nicht identisch, lassen sich aber trotzdem gut kombinieren wie ich finde.

Schönen Abend! Franziska

One comment

Schreibe einen Kommentar