Kunterbunt in den Frühling

Zeit wird es, dass ich dir eines meiner ersten Projekte mit den neuen Stempelsachen aus dem Frühjahr-/ Sommerkatalog 2017 zeige. Wie so oft ist diese Karte nicht so geworden, wie sie zuerst in meinem Kopf ausgesehen hat. Nach und nach sind immer mehr Farben ins Spiel gekommen. Die Anordnung auf der Karte ist nach dem Sketch No. 159 von Match the Sketch. Mal sehen, ob ich mit dieser kunterbunten Karte Glück bei der Challenge habe.

Verwendet habe ich einige Farben aus der Familie der Signalfarben . Die Grundkarte ist in Calypso und die Mattung unter dem Designerpapier in Bermudablau gewählt. Das Designerpapier Kreativ koloriert habe ich um 0,5 cm kleiner zugeschnitten. Einige der abgebildeten Blätter habe ich mit dem olivgrünen Aquarellstift aus dem neuen Aquarellstifte-Sortiment ausgemalt.

Die himbeerrot gestempelte Blüte ist aus dem Stempelset Sukkulente Akzente. Zuerst habe ich die Konturen mit dem ersten Stempelabdruck auf flüsterweißen Farbkarton aufgestempelt und diese anschließend mit dem zweiten Stempelabdruck ausgefüllt. Die Farbe erscheint somit etwas heller.

Bei diesen grünen Teilen fällt mir einfach kein passender Name ein…. Weißt du vielleicht wie diese herunterhängenden Dinger bei den Sukkulenten heißen? Blätter? Lianen? :-/

Auf jeden Fall habe ich sie Ton in Ton auf olivgrünen Farbkarton aufgestempelt und anschließend genauso wie die Blüte mit den Framelits Sukkulenten in der Big Shot ausgestanzt.

Ich habe zwei Exemplare der Karte hergestellt, wobei bei der zweiten das Rechteck in der Mitte aus Farbkarton in Wassermelone gewählt ist. Bei beiden Grußkarten ist das Rechteck mit der Prägeform Blättermeer geprägt.

Der Geburtstagsspruch ist aus dem Stempelset Designer-T-Shirt, das man sich momentan bei einem Bestellwert um 60 € gratis aus der Sale-A-Bration-Broschüre aussuchen kann. Hättest du gerne ein Exemplar der SAB-Broschüre oder des Frühjahr-/ Sommerkatalogs 2017? Dann schreib mich einfach über mein Kontaktformular an!

Die schöne Hummel ist übrigens wie die Blüte in zwei Schritten gestempelt. Sie ist aus dem Stempelset Li(e)belleien, das ich schon zusammen mit den Thinlits Libelle sehr in mein Herz geschlossen habe.

Schneit es bei dir gerade auch wieder so arg? Ich gehe jetzt mal Schnee schaufeln…

Verschneiten und kreativen Sonntag! Franziska

Stampin‘ Up! Frühjahr-/ Sommerkatalog 2017 & Sale-A-Bration starten heute

Juhuu! Seit heute gilt der neue Frühjahr-/Sommerkatalog von Stampin’ Up! ❤️  Schau ihn dir doch gleich mal an – es gibt wieder einmal viele schöne Sachen zu entdecken!

Gerade in Kombination mit der ebenfalls heute gestarteten, dreimonatigen Sale-A-Bration (kurz SAB) sind viele Zuckerl für dich mit dabei.

Sale-A-Bration? Was ist das? In der Sale-A-Bration gibt es einige Vorteile z.B. die Möglichkeit auf mehr Shopping-Vorteile, mehr Auswahl beim Starter-Set, wenn du mit dem Gedanken spielst Demonstratorin zu werden … und natürlich gibt es Produkte GRATIS – und zwar pro 60 EUR Bestellwert gibt es ein SAB-Produkt (aus der SAB-Broschüre) für dich gratis oben drauf. Das heißt bei einer Bestellsumme von 180 EUR bekommst du beispielsweise drei dieser Gratis-Produkte.

—–❤️❤️❤️—–

Und wie immer zeige ich dir ein paar meiner Lieblingsprodukte aus dem neuen Frühjahr-/ Sommerkatalog und aus der Sale-A-Bration-Broschüre.

In der Reihe „Liebe Grüße“ gibt es den kleinen Designerpapierblock Liebe Grüße in klassischen Farben mit peppigen Designs. Das Zubehör ist wie immer passend darauf abgestimmt. Die kleinen quadratischen Designerpapiere mit den Maßen 15,2 x 15,2 cm (6“ x 6“) eignen sich super für kleine Verpackungen und Kartenhintergründe.

Das Produktpaket Sukkulente Akzente konnte ich mir nicht entgehen lassen… Mit den Framelits lassen sich verschiedene Formen ausstanzen und mit endlosen Möglichkeiten zu 3D-Blüten zusammensetzen.

Die tollen Thinlits Libelle mit dem passenden Stempelset Li(e)belleien gibt es ebenfalls als Produktpaket um 10 % günstiger gegenüber den Einzelpreisen. Ich freue mich schon auf meine erste Arbeit mit den filigranen Fliegern!

Und ganz begeistert bin ich von der Farbkombination Kirschblüte, Saharasand und Himmelblau in der Produktreihe „Zum Verlieben“. Wieder abgestimmt auf das Designerpapier Zum Verlieben gibt es Zubehör wie Satinband in Vanille Pur und eine neue Prägeform Blütenregen für die Big Shot.

—–❤️❤️❤️—–

Und pro Bestellwert von 60 EUR gibt es ein Gratisprodukt aus der SAB. Auch hier habe ich noch einige Favoriten:

Schöne Sprüche, tolle Blüten….

Perfekt für Hintergründe oder Einrahmungen…

Dieses Designerpapier lässt sich toll kolorieren oder man verwendet es einfach so wie es ist.

Du findest die beiden neuen Kataloge gleich hier im Beitrag durch Klick auf die Katalog-Titelbilder oder rechts in der Sidebar. Wenn du ein Exemplar beider Kataloge zugeschickt haben möchtest, schreib mir doch einfach über mein Kontaktformular (bitte nur, wenn du auch Deutschland bist und noch keine Demonstratorin hast).

Viel Spaß beim Schmökern! Franziska

Unsere Weihnachtsgrüße

Heute zeige ich dir die Karten, die ich für unsere persönlichen Weihnachtsgrüße gestaltet habe.

Gartengrün und Chilirot – du weißt ja, das sind meine Favoriten bei den Weihnachtsfarben.

Auf die Grundkarte aus flüsterweißem Farbkarton habe ich einen Kreis aus gartengrünem Farbkarton geklebt. Er ist mit dem größten Framelit aus der Stickmuster-Kollektion in der Big Shot ausgestanzt. Der Spruch aus dem Stempelset Drauf und dran ist in der gleichen Farbe gestempelt und mit dem passenden Stickmuster-Framelit ausgestanzt. Ich glaube in der Reihenfolge war es die übernächste Größe von den Vieren.

Die Ilexblätter und die Beeren sind mit dem Stempelset Gestickte Weihnachtsgrüße gestempelt und der passenden Elementstanze Adventsschmuck ausgestanzt. Aufgeklebt habe ich die kleinen Teile mit Mehrzweckflüssigkleber (Tombow). Die chilirote Schleife habe ich vor dem Aufkleben allerdings noch Ton in Ton mit kleinen Eiskristallen bestempelt (ebenfalls Stempelset Gestickte Weihnachtsgrüße).

Innen fand neben den Weihnachtsgrüßen noch ein aktuelles Foto seinen Platz. Ich hoffe die Weihnachtspost ist bei allen angekommen und hat jeden gefreut.

Bleib kreativ! Franziska

Frohe Weihnachten

Ich wünsche dir und deinen Lieben frohe Weihnachten und ruhige Feiertage.

Hier siehst du eine Sechseck-Stern-Box mit süßem Inhalt. Mit der Sonnenbrille sieht der Weihnachtsmann von Lindt einfach total lässig aus.

Die Verpackung habe ich in drei unterschiedlichen Höhen hergestellt und sie dem schokoladigen Inhalt angepasst.

Genieße die „staade Zeit“! Franziska

Wieder einmal mit Smaragdgrün

Eigentlich ist Smaragdgrün für mich keine richtige Weihnachtsfarbe. Garten- oder Olivgrün sind eher meine weihnachtlichen Grüntöne. Trotzdem verwende ich gerne das aktuelle Designerpapier Es weihnachtet sehr, weil es sehr schöne Motive enthält.

Gestaltet habe ich diese Weihnachtskarte wieder einmal nach der Sketchvorlage von Match the Sketch. Diese Woche bei der Challenge No. 155 sollen mehrere Elemente übereinander und schräg kombiniert werden. Für den schrägen Papierstreifen habe ich das schöne Designerpapier-Motiv mit den Tannenzweigen und Zapfen verwendet. Übrigens hat sich beim Zuschneiden des Streifens wieder einmal gezeigt, wie praktisch der Papierschneider von Stampin Up ist. Die aufgedruckten Gitternetzlinien machen es zum Kinderspiel, die jeweils gegenüberliegenden Seiten parallel zuzuschneiden.

Den Hintergrund habe ich mit Minzmakrone Ton in Ton mit dem Hintergrundstempel Weihnachtspotpourri gestaltet.

Damit man die schönen Sprüche des Stempels lesen kann und der Stempelabdruck trotzdem über die ganze Breite des Farbkartons geht, habe ich ihn einfach zweimal nebeneinander abgestempelt. Die Stelle an der der Rapport aufeinander trifft versteckt sich hinter dem Designerpapierstreifen.

Nachdem ich den Spruch aus dem Stempelset Allerbeste Wünsche in Smaragdgrün auf flüsterweißen Farbkarton aufgestempelt habe, habe ich ihn mit dem kleinsten Kreis aus dem Set Framelits Stickmuster in der Big Shot ausgestanzt.

Hinterlegt ist er mit etwas Abstand mit einem größeren Stickmuster-Kreis in Chili.

Zwei weitere Elemente der Sketchvorlage habe ich mit flüsterweißem Organzaband und einem ausgestanzten Tannenzweig (Thinlits Tannen und Zapfen) in Smaragdgrün umgesetzt. Die zwei Strasssteine geben der Karte noch den letzten Schliff.

Nur noch fünf Tage bis Heilig Abend – du willst sicher nicht das Chaos auf meinem Basteltisch sehen. Momentan könnte ich mich wieder vierteilen um alles erledigen zu können, was ich mir vorgenommen habe.

Was passiert momentan auf deinem Basteltisch?

Kreative Grüße aus der Weihnachtswerkstatt! Franziska

Ausverkauf zum Jahresende ab 1. Dezember

Stampin‘ Up! räumt das Lager, damit die vielen schönen, neuen Frühjahrssachen wieder Platz finden 😉 .
Im Ausverkauf gibt es Artikel mit bis zu 60% Rabatt! Das sind unter anderem Auslaufprodukte aus dem Herbst-Winterkatalog 2016 und aktuelle Produkte aus dem Jahreskatalog mit hohen Lagerbeständen, außerdem wird die Ausverkaufsecke im Online-Shop (Clearance Rack) wieder neu aufgefüllt.

jahresendverkauf

Details: 

• Aktionszeitraum: 1. Dezember 2016–3. Januar 2017 
• Alle Produkte und Preisnachlässe sind ab 01.12. (ca ab 3.00 Uhr) im Online-Shop unter „Year-End Closeouts“ (Ausverkauf zum Jahresende) zu finden.
• Alle Artikel der Ausverkaufsecke (Clearance Rack) sind nur verfügbar, solange der Vorrat reicht.
• Nach dem Ausverkauf zum Jahresende können einige Produkte eventuell weiterhin in der Ausverkaufsecke (Clearance Rack) erhältlich sein; andere Artikel werden gegebenenfalls entfernt.
• Die Preisnachlässe für Artikel mit hohen Lagerbeständen gelten nur bis zum 3. Januar; ab dem 4. Januar sind diese Produkte möglicherweise noch erhältlich, jedoch zum regulären Preis.
• Beim Ausverkauf zum Jahresende gibt es keinen Mindestbestellwert.

Ich werde deswegen gleich am 1. Dezember um 18:00 Uhr eine Sammelbestellung machen. Schicke mir einfach deine Bestellwünsche per Email, telefonisch oder über das Kontaktformular. Schnell sein lohnt sich, denn je eher du bestellst, desto größer ist die Chance, dass deine Wunschartikel noch nicht ausverkauft sind.

Bleib kreativ! Franziska

Quadratisch, praktisch… Advent!

Am Wochenende habe ich dekoriert, Stollen und die ersten Plätzchen gebacken und mich wieder einmal auf eine andere Art und Weise kreativ ausgelebt. Da ich keinen klassischen Adventskranz wollte, weil er uns auf dem Tisch immer zu viel Platz einnimmt, habe ich einfach ein Adventstablett zusammengestellt.

adventstablett_advent_adventskranz_kerzen_lindt-1

Als ich letzte Woche vor dem großen Kerzenregal im Depot gestanden bin, ist meine Wahl recht schnell auf die knallig roten Kerzen gefallen. Rot und Grün gehören für mich in der Weihnachtszeit einfach mit dazu. Schnell ist noch eine farblich passende Filzschnur im Einkaufskorb gelandet, in dem sich außer den Kerzen auch schon eine LED-Lichterkette mit Batterien befand.

adventstablett_advent_adventskranz_kerzen_lindt-6

Im Kopf war es also schon fertig… Auf einem Nachmittagsspaziergang habe ich dann noch einige Kiefernzweige und Birkenreisig sowie die letzten schönen Hagebutten gesammelt. Daraus habe ich mit Golddraht kleine Sträußchen gebunden, die ich zwischen den Kerzengläsern verteilt habe.

adventstablett_advent_adventskranz_kerzen_lindt-2

Die kleinen silbernen Geweihe habe ich schon seit einigen Jahren zu Hause. Durch die kleinen LEDs glänzen sie so schön.

Und was darf auf keinem Adventsteller fehlen? Ja genau! Schokolade! Die goldenen Napolitains von Lindt aus Alpenvollmilch-Schokolade erinnern mich an meine Kindheit. Ich habe oft versucht das leere Schokoladenpapierchen wieder so zu verschließen, dass es noch voll aussieht 😉 .

adventstablett_advent_adventskranz_kerzen_lindt-4

Dieses längliche „Beton-Tablett“ habe ich übrigens auch beim Depot erstanden. Es gibt sie in drei Größen, wobei ich mich für die mittlere entschieden habe.

adventstablett_advent_adventskranz_kerzen_lindt-9

Ich mag es, wenn es draußen richtig kalt ist und früh dunkel wird. Da ist es doppelt so schön, wenn man im Warmen sitzt und Kerzen und Lichterketten eine schöne Stimmung verbreiten.

adventstablett_advent_adventskranz_kerzen_lindt-3

Ich bin gespannt, wann ich das erste mal die Batterien auswechseln muss. Ich hoffe meine Investition in die LED-Lichterkette hat sich gelohnt!

adventstablett_advent_adventskranz_kerzen_lindt-8

Advent, Advent, das 1. Lichtlein brennt! Viele Grüße Franziska

Lindt-Teddy in der Tasse mit Anleitung

Heute gibt es wieder einmal eine Anleitung zum Nachbasteln für dich. Die kleinen Lindt-Teddys die es im Fünferpack zu kaufen gibt sind einfach so süß, dass ich nach einer schönen Verpackung dafür gesucht habe. Schließlich haben mich die Vorbereitungen für meinen Bastel-Workshop vor einigen Tagen auf die Idee gebracht, sie in kleine Haferl (bayrisch/österreichisch für Henkelbecher) zu setzen.

lindt_minitasse_zuckerstangenzauber_anleitung_epb-1

Schauen sie nicht süß aus, wie sie da so aus den Haferln linsen? Die Gäste des Bastel-Workshops haben sich auf jeden Fall sehr über die kleine Aufmerksamkeit auf ihrem Platz gefreut.

lindt_minitasse_zuckerstangenzauber_anleitung_epb-4

Hergestellt wird der Grundkörper aus einem Stück Farbkarton mit den Maßen 13 x 7,5 cm. Passend zum Designerpapier Zuckerstangenzauber habe ich die Farben Savanne, Glutrot und Espresso ausgewählt. Auf dem folgenden Foto siehst du alle benötigten Einzelteile.

lindt_minihaferl_zuckerstangenzauber_anleitung_epb-01

Ich verwende zum Arbeiten die Falzklinge des Papierschneiders. Den Farbkarton lege ich zuerst an der langen Seite an und falze ihn bei 2 – 4 – 6 – 8 – 10 und 12 cm. Anschließend den Farbkarton an der kurzen Seite anlegen und von beiden Seiten her bei 2 cm falzen.

lindt_minihaferl_zuckerstangenzauber_anleitung_epb-02Nun die Klebelasche und die Bodenlaschen zurechtschneiden. Zum Verschließen des Haferl-Körpers verwende ich gerne das doppelseitig klebende Abreißklebeband. Damit die Klebelasche später noch eingeschoben werden kann, auf der Rückseite das Klebeband nicht ganz bis zum Rand anbringen.

lindt_minihaferl_zuckerstangenzauber_anleitung_epb-03

Auf die Aussenseite klebe ich vor dem Verschließen schon das Designerpapier auf. Im Liegen klappt das deutlich besser und wird genauer. Ebenso bereite ich mir schon den Henkel für die Tasse vor. Auf das kurze Stück kommt wieder Abreißklebeband und der schmale Streifen Designerpapier wird an der Falzlinie ausgerichtet aufgeklebt.

lindt_minihaferl_zuckerstangenzauber_anleitung_epb-04

Nun die Trägerpapiere vom Abreißklebeband abziehen und den oberen Rand nach innen umklappen. Dabei das Haferl schon etwas in seine sechseckige Form bringen. Dann durch Einschieben der seitlichen Klebelasche den Grundkörper verschließen.

lindt_minihaferl_zuckerstangenzauber_anleitung_epb-05

Zum Verschließen des Bodens verwende ich gerne den Mehrzweck-Flüssigkleber von Stampin‘ Up! (Tombow). Man muss ihn nur kurz festhalten, bis er angetrocknet ist. Außerdem weicht er nicht wie andere Bastelkleber den Farbkarton auf und wellt ihn.

lindt_minihaferl_zuckerstangenzauber_anleitung_epb-06

Ich klebe nun immer zwei gegenüber liegende Bodenlaschen zusammen.

lindt_minihaferl_zuckerstangenzauber_anleitung_epb-07

Wenn die beiden Bodenlaschen immer (relativ) genau aufeinander treffen, müsste ein gleichmäßiges Sechseck entstehen.

lindt_minihaferl_zuckerstangenzauber_anleitung_epb-08

Zur Verschönerung klebe ich nun noch in der gleichen Farbe ein Stück Farbkarton über die Bodenlaschen. Ich habe mir mit der Stanze Sechseck (leider derzeit nicht im Programm) ein Sechseck aus Farbkarton in Savanne ausgestanzt. Genauso passen würde aber ein 1-1/4“-Kreis.

lindt_minihaferl_zuckerstangenzauber_anleitung_epb-09

Zuletzt ziehe ich den vorbereiteten Henkel noch über den Papierfalter um ihm die richtige Form zu geben.

lindt_minihaferl_zuckerstangenzauber_anleitung_epb-10

Oben wird er mit der vorbereiteten Klebelasche, unten mit Mehrzweck-Flüssigkleber aufgeklebt.

Nun kann das Haferl noch beliebig verziert und ausgestaltet werden. Ich habe hier einen Spruch aus dem Stempelset Von mir gestempelt gewählt, ihn mit der 3/4“-Kreisstanze ausgestanzt und mit einem Stern aus goldenem Glitzerpapier verziert.

lindt_minitasse_zuckerstangenzauber_anleitung_epb-2

Findest du sie nicht auch süß, diese kleinen Teddys?

lindt_minitasse_zuckerstangenzauber_anleitung_epb-3

Um zur Druckversion der Anleitung zu kommen, einfach auf das folgende Bild klicken!

anleitung-mini-haferl

Viel Spaß beim Nachbasteln! Über Fotos deiner Haferl würde ich mich sehr freuen!

Kreativen 1. Advent! Franziska

Bis zu 40 % Rabatt beim Stampin‘ Up! Preisspektakel!

header-preisspektakel-nov

Ab Montag, den 21. November 2016 setzt Stampin‘ Up! den Rotstift an und reduziert knallhart!

Dann heißt es eine Woche lang: „Ja is denn heid scho Weihnachten?“ 🙂 Beschenk dich doch mal selbst, dann brauchst du auch ganz sicher nichts umzutauschen *yeah* 😉 !

Hier die Einzelheiten:

  • Aktionszeitraum:  21. bis 28. November 2016
  • Zusätzliche 24-Stunden-Angebote am 21. und am 28. November, jeweils nur von 0.00 bis 23.50 Uhr
  • Die Produktpakete aus der Liste sind nur in diesem Zeitraum erhältlich, danach in dieser Kombination nicht mehr!
  • Auch die 24-Stunden-Angebote gelten nur an diesen beiden Tagen!
  • Du kannst entweder direkt im Online-Shop bestellen (du brauchst dafür eine Kreditkarte) oder per Email direkt an mich.
  • Bei einigen Angeboten muss man echt schnell sein, denn grundsätzlich gilt: Wenn weg, dann weg! Wenn also Artikel vergriffen sind, komme auch ich leider nicht mehr dran!
  • Die Produktpakete können auch in dein Starterpaket gepackt werden … wenn du also mit dem Gedanken spielst, als Demonstratorin einzusteigen, kannst du jetzt NOCH MEHR für dein Geld bekommen 🙂  – frag mich einfach nach den Details oder informiere dich hier!

preisspektakel-nov16

Hier kommst du zur Liste der gesamten Produkte (oder klick auf´s Bild). Einfach ausdrucken, Wünsche ankreuzen und schnell bestellen 🙂!

Denk auch daran, dass auch noch bis Ende November die November-Angebote gültig sind. Vielleicht findest du hier auch noch ein Schnäppchen für deine Weihnachts-Bastelwerkstatt!

Der Online-Shop ist nur in englischer Sprache verfügbar und du benötigst eine Kreditkarte für deine Bestellung. Wenn du also lieber über mich bestellen möchtest, biete ich dir folgende Termine für die Sammelbestellung an:

  • Montag, 21. November –  Sammelbestelltermin 20:00 Uhr
  • Donnerstag, 24. November – Sammelbestelltermin 20:00 Uhr
  • Montag, 28. November – Sammelbestelltermin 20:00 Uhr

Ab einem Bestellwert von 100 Euro übernehme ich für dich die Versand- und Verpackungskosten und schicke dir deine Ware versandkostenfrei nach Hause. Ansonsten wähle ich die für dich günstigste versicherte Versandart.

Shopping-Vorteile erhältst du ab 200 € Warenwert!

Selbstverständlich können Bestellungen auch außerhalb der Sammelbestellung jederzeit aufgegeben werden. In der Regel erhältst du deine Bestellung dann innerhalb von 48 – 72 Stunden!

Viel Spaß beim Stöbern und Sparen!

Franziska

Tolle Neuigkeiten für den November

Seit 1. November gibt es wieder wunderbare Angebote und tolle Neuigkeiten von Stampin‘ Up! für uns. Wir können schon jetzt die Framelits Formen Stickmuster bestellen, die im kommenden Jahreskatalog 2017-2018 erhältlich sein werden. Enthalten sind in diesem Set vier Ovale, vier Kreise und vier Quadrate.

Mit Klick auf das Bild unten gelangst du zum Flyer (Framelits Stickmuster).

framelitsstickmuster

Zusätzlich zu den neuen, tollen Framelits hat Stampin‘ Up! ein weiteres Angebot. Bis 30. November 2016 gibt es auf auserwählte Stempelset (passend zu den eben erwähnten neuen Framelits) 25% Rabatt.

angebotnov16

Wenn du wissen willst, welche Stempelsets das sind, dann klicke einfach wieder oben auf das Bild und du gelangst zum Flyer (25% Preisnachlass auf ausgewählte Stempelsets).

In einem Video von Stampin‘ Up! kannst du dir die Framelits Formen Stickmuster schon einmal etwas genauer anschauen.

Das Angebot mit den 25% Preisnachlass gilt bis 30. November 2016, die Framelits sind jedoch auch danach noch erhältlich! Ich weiß schon jetzt, dass ich bei einigen dieser reduzierten Sets nicht mehr widerstehen kann. Zum regulären Preis musste ich sie nicht unbedingt haben, doch jetzt sieht die Sache gleich ganz anders aus 🙂 .

Um bei der nächsten Sammelbestellung am 10. oder 24. November mitbestellen zu können, schreibe mir einfach rechtzeitig eine Nachricht per Email oder über mein Kontaktformular.

Viele kreative Grüße! Franziska