Engel gefunden…

Gestern habe ich in meinem Süßigkeitenvorrat noch diese süßen Lindt-Engel gefunden, für die ich eigentlich zur Weihnachtszeit eine Geschenkverpackung basteln wollte. Weggeräumt und vergessen… aus den Augen, aus dem Sinn!

Also habe ich kurzerhand einen Neujahrsgruß daraus gemacht!

IMG_2207Aus einem langen Streifen Farbkarton in Glutrot habe ich mit der Stanze Gewellter Anhänger eine Umverpackung gestanzt und diesen anschließend noch mit großen Punkten geprägt.

IMG_2209Der Spruch stammt aus dem ehemaligen Gastgeberinnen-Set Gesammelte Grüße und ist in Gold embossed.

IMG_2209 - Arbeitskopie 2Aus der Vorderseite ist mit dem 1“-Kreisstanzer ein Gucklock für das Engerl gestanzt und mit einem Wellenkreis aus Designerpapier eingefasst. Seitlich habe ich noch einen olivgrünen Zweig mit einem Strasssteinchen befestigt. Der Zweig kann ganz schnell mit der Elementstanze Vogel hergestellt werden und macht sich toll als Blickfang auf vielen Basteleien.

IMG_2205Oben durch die beiden Ösen habe ich einfach ein Band durchgefädelt. So muss die Verpackung nicht zerstört werden, wenn man an die Schokolade kommen will. Die Idee für diese schnelle Verpackung habe ich mir vom Blog Angestempelt von Patricia geholt.

Wünsche dir ein kreatives, neues Jahr! Franziska

2 comments

  1. Patricia says:

    Hey Franziska,

    ich wünsch dir ein gute neues Jahr mit vielen kreativen Ideen und Zeit zum Basteln!

    Schön ist deine Neujahrs-Engel-Verpackung geworden! Süße Idee mit dem Zweigerl!

    Ich danke dir, dass du meinen Blog dazu verlinkt hast.

    Liebe Grüße,
    Patricia

Schreibe einen Kommentar